show episodes
 
Ohne dritte Dimension ist alles flach. Additive Fertigung ist der Trend in der Produktion und Industrie. Bei Druckwelle holen wir führende Köpfe der Additiven Fertigung vors Mikrofon, die Ihnen 3D-Druck plastisch erklären. Die Experten erläutern neue Drucktechnologien und Materialien. Sie bewerten Entwicklungen und geben Praxis-Tipps. VDI-nachrichten-Redakteur Stefan Asche beschäftigt sich seit Jahren mit der Trend-Technologie. Als Ihr Host präsentiert er immer donnerstags, alle 14 Tage, ein ...
 
Der 3D-Druck Podcast von Johannes Lutz, ist der Technologie Podcast, wenn es um alle Aspekte in Sachen 3D-Druck, Additive Fertigung und Konstruktion geht egal ob, Sie Anwender, Dienstleister oder Hersteller sind. Denn es geht immer darum, ob Sie ihren 3D-Drucker im Griff haben oder ob der 3D-Drucker Sie im Griff hat. Wenn Sie Tipps & Tricks, Schritt für Schritt Anleitungen und wichtige Informationen über 3D-Druck wissen wollen, dann ist der Podcast genau das Richtige für Sie! Mehr über uns: ...
 
Themen aus der Welt der Technik, die interessieren. Im Podcast >Technik GEHÖRT< kann man Veranstaltungen in Österreich & darüber hinaus einfach nachhören. Buzzwords und Innovationen mit denen man konfrontiert wird, sind wir auf der Spur. UND: Es erwarten Sie Interviews mit interessanten Menschen. Dahinter steckt der Technik & Medien Verlag, der aus der Printwelt kommt und mit dem Podcast sein Repertoire erweitert.
 
Loading …
show series
 
In Industrie und Landwirtschaft fallen täglich Tonnen von Produktionsrückständen an. Das sind beispielsweise Spreustroh, Erodierschlämme, Papierstsäube, Holzmehl, Obstkerne, Muschelkalk oder auch Shrimps-Schalen. Bisher werden sie häufig deponiert, kompostiert oder „energetisch verwertet“, also verbrannt. Das will eine Kooperation sächsischer Hochs…
 
4 Fehler die Sie vermeiden sollten In dieser Folge habe ich die 4 größten Fehler zusammengefasst, die Sie vor einer Investition in die Additive Fertigung vermeiden sollten. Aus vielen Potentialanalysen der vergangenen 3-4 Jahre gibt es immer das gleiche Muster, warum Unternehmen mit dem Thema 3D-Druck ins Stocken geraten. Viel Spaß mit dieser 3D-Dr…
 
So finden Sie Reibungspunkte, die 3D-Druck noch ausbremsen Meine Erkenntnis aus vielen Potentialanalysen ist, wenn es bei der Implementierung von 3D-Druck nicht oder nicht mehr voran geht, liegt es weniger an der Technik, sondern an anderen Stellen. Sieben dieser Blockaden finden Sie heute im 3D-Druck Podcast. Achten Sie einmal darauf, ob dies auch…
 
So finden Sie verstecktes 3D-Druck Potential Wo verstecken sich nach der Einführung von 3D-Druck noch weitere Anwendungen, die gedruckt werden können? Dies ist eine oft gestellte Frage in der Nachbetreuung unserer Kunden. Um weiter fündig zu werden gibt es ein paar Tricks, die einfacher sind als Sie denken. In dieser Podcast Folge verrate ich ihnen…
 
Diese Strategien sind für den Beginn gefährlich. Für jede gesetzte Zielsetzung im 3D-Druck gibt es bestimmt Strategien. In dieser 3D-Druck Podcast Folge gehe ich darauf ein, welche Strategien nicht funktionieren, wenn Sie schnell vorankommen wollen und in kurzer Zeit Erfolgserlebnisse haben wollen, die Ihnen Geld und Zeit einsparen sowie auch die I…
 
Wie geht man also mit einem Druckabbruch um? Jeder Druckabbruch, Fehldruck oder jede Fehlstelle in einem Bauteil schmerzt, weil Zeit und Geld verschwendet wurde. Die Frage ist immer, war es das Wert aus diesem Fehler zu lernen? Und was sind die nächsten Schritte daraus? Wichtig ist vor allem jeden Fehldruck als Feedback für den Prozess zu sehen. In…
 
Was ist jetzt im Jahr 2023 wichtig beim Umgang mit der Additiven Fertigung Die Zielsetzung mit 3D-Druck kann einen Anwender auch sehr in die Irre führen, viele Zielsetzungen und Meilensteine gleichzeitig erreichen zu müssen. Was also ist jetzt wichtig? Das Geschäftsmodell, aus dem Stillstand zu kommen, Wissen aufzubauen, Mitarbeiter zu schulen, den…
 
Interview: Wer steckt hinter dieser Vision Wie muss der Weg in der Additiven Fertigung beginnen, um die Vision für additiv gefertigte Serienteile zu haben? Und wie muss dazu die Produktionswelt in der Zukunft ausschauen? Genau diese und weitere wichtige Fragen, besprechen wir in dieser Interview Folge mit Dr. Alexander Starnecker und Maximilian Ruo…
 
Was ist nach dem Kauf eines 3D-Druckers wichtig? Ein Interview mit Dominik Heinz Was macht einen erfolgreichen 3D-Druck Anwender aus? Was muss er wissen, können und vor allem was muss er sein lassen und nicht tun? Genau darüber spreche ich heute mit Dominik Heinz von Druckerfachmann. In dieser 3D-Druck Podcast Talk Folge sind einige Punkte dabei, d…
 
Für Privatleute eignen sich drei verschiedene Druckverfahren: Das Schmelzschichten (Fused Filamant Fabrication, FFF), die Stereolithografie (SLA) und – mit Einschränkungen – das selektive Lasersintern (SLS). Doch was ist für wen sinnvoll? Wo liegen die Vor- und Nachteile? Und was kostet der Spaß? Antworten gibt in dieser Folge Christian Pfarr. Er i…
 
Es gibt Anwendungen dort lohnt sich 3D-Druck einfach nicht. Zu oft wird mit aller Gewallt versucht eine Anwendung für 3D-Druck im eigenen Produkt, im Fahrzeug oder in der Baugruppe zu finden, obwohl dies nüchtern betrachtet, wenig Sinn ergibt. Die Zeit und Energie, die dort investiert wird, fehlt dann bei den viel wichtigeren Anwendungen. Diese 3D-…
 
3D-Druck Raketenanwendungen können in die Irre führen. Absolute High-End-Anwendungen sind oft sogar hinderlich für die eigene Anwendungsfindung. Dafür gibt es genügend Beispiele. Warum sollte ein Maschinenbauer Raketenteile als Anwendung haben? Klingt komisch, oder? In dieser 3D-Druck Podcast Folge, zeige ich Ihnen einen Weg, wie Sie die einfachen …
 
Ganz großes Kino: Die Maschine kommt daher in der Form eines aufgeschnittenen Icosaeders, sieht also aus wie ein unvollendeter, unrunder Fußball aus Dreiecken. Ins Innere ragen fünf Kugelgewindetriebe. Sie führen mit faszinierender Leichtigkeit einen gewichtigen Bearbeitungskopf. Das Zuschauen ist fast hypnotisch…Der Bearbeitungskopf kann verschied…
 
Lohnt sich ein 3D-Druck Online-Kalkulator? 3D-Druck Online-Kalkulatoren können Fluch und Segen zu gleich sein. Es kommt vor allem darauf an, in welcher Situation man als Anwender oder 3D-Druck Dienstleister steckt. Zudem ist von beiden Seiten auch ein Vorwissen als Grundvoraussetzung verlangt. Wie dieses Vorwissen aussieht, hören Sie in dieser 3D-D…
 
Lohnt sich 3D-Druck noch in der aktuellen Situation? Woran erkenne ich ob 3D-Druck in meiner Situation krisensicher ist? Lohnt es sich noch jetzt loszulegen oder eine Maschine zu kaufen sowohl als Anwender als auch als 3D-Druck Dienstleister? Welche Gedanken braucht man dazu um eine Entscheidung zu treffen? Viele Fragen? In dieser 3D-Druck Podcast …
 
Kunststoffschäume eignen sich hervorragend für Leichtbaukonstruktionen, für Verpackungen, für Möbel oder als Isolierung.Sie zu drucken, war bisher schwierig. Etwaige Versuche mündeten wegen der Materialeigenschaften regelmäßig in schaumigen Sauereien.Ändern kann das eine verblüffend einfache aber sehr effektive Verschlussdüse vom Fraunhofer-Institu…
 
Diese drei Probleme sollten Sie unbedingt lösen Jeder kennt es, wenn man sich eben unsicher ist eine Entscheidung zu treffen und dafür viel Geld investieren zu müssen. Dabei trifft niemand einfach so eine schlechte Entscheidung, sondern immer, weil vielleicht noch ein wichtiger Hinweis oder eine Information fehlte. Genau so ist es auch mit 3D-Druck…
 
Es gibt keine zweite Chance, wenn der Druckvorgang gestartet ist. Mal eben den Nullpunkt neu anfahren, das beschädigte Werkzeug wechseln oder die Parameter verändern ist bei 3D-Druck nicht möglich. Bei 3D-Druck muss von Beginn an alles passen. Es gibt keine zweite Chance. Ist der Druckvorgang bei Schicht 145 fehlerhaft wird nicht mal eben etwas ang…
 
Beim 3D-Druck gibt es generell eine Krux: Wer große Bauteile schnell in den Händen halten will, muss grobe Strukturen und Oberflächen akzeptieren. Wer hingegen feine Details wünscht, sollte viel Zeit mitbringen.Forschende am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ändern das nun. Ihren Ansatz nennen sie „Light-Sheet 3D Printing“. Er basiert auf e…
 
Ist es jetzt zu spät, um zu starten? Die Preise für Waren und Dienstleistungen steigen, somit war es natürlich nur eine Frage der Zeit, wann auch die Additive Fertigung für 3D-Drucker, Zubehör, Materialien und Software die Preise erhöht. Darüber sollte man sich jetzt nicht aufregen, sondern für als Chance oder als letztmögliches Signal sehen endlic…
 
Welches Problem löst 3D-Druck wirklich? Wissen Sie das? Die Vorteile von 3D-Druck kann jeder nennen, aber wenn man fragt, welche Probleme damit konkret gelöst werden können, wird es still und alle denken nach. Warum also etwas 3D-drucken, wenn es gar kein Problem gibt? Klingt wirklich komisch, oder? Genauso ist es, alle reden von Vorteilen aber nie…
 
Das Unternehmen innovatiq aus Feldkirchen bei München hat einiges im Köcher: Es zählt zu den 3D-Druck-Pionieren in Deutschland, bringt mit einer innovativen Maschinenarchitektur u.a. Silikone in fast jede Form, ist heute Teil der Arburg-Gruppe und sucht für anstehende Geschäftsfelderweiterungen Menschen, die sich für die additive Fertigung begeiste…
 
Gute Hinweise um eine Zweitmeinung zu bekommen Welche Faktoren sind ausschlaggebend, ob das eigene Unternehmen bereit für 3D-Druck und die Additive Fertigung ist? Immer besteht das Risiko einen wichtigen Punkt bei der Entscheidung übersehen zu haben. Mit dieser 3D-Druck Podcast Folge bekommen Sie mehr Durchblick. Viel Spaß. Weitere Links 3D-Druck P…
 
Und welche Probleme löst 3D-Druck schlussendlich? 3D-Druck hat ganz viele Vorteile, aber welche Probleme werden schlussendlich gelöst? Jeder weiß, dass Gewichtsersparnis, aus 5 mach 1 Bauteil, viele Werkstoffe, schnellere Lieferzeit, Konstruktionsfreiheit und viele mehr machbar ist. Warum wird 3D-Druck dann nicht so häufig eingesetzt? Kann es ein, …
 
Normale Spiegel, wie sie etwa in Badezimmern zu finden sind, reflektieren lediglich gut 90% des Lichts. Bragg-Spiegel sind da deutlich besser: Sie kommen auf nahezu 100%. Doch das ist nicht alles: je nach Aufbau können sie ausgewählte Lichtfarben durchlassen – und andere Wellenlängen reflektieren. Genutzt werden solche Bauteile u.a. in Kamerasystem…
 
Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um zu starten. Ca. zwei Jahre sind seit den letzten 3D-Druck Veranstaltungen und Messen vergangen und noch immer gibt es Unternehmen, die bis heute noch keine Entscheidung treffen konnten. Dabei wird jedes Event und Webinar besucht, viele Whitepaper rund um das Thema 3D-Druck heruntergeladen und Datenblätter wie Ex…
 
Jetzt hat man einen 3D-Drucker, wie geht man damit jetzt um? Wie man einen 3D-Drucker kauft, haben viele Unternehmen bereits verstanden. Jetzt geht es darum mit dem „Werkzeug“ 3D-Druck auch richtig umzugehen. Warum stehen so viele Anlagen? Dabei müssten diese in der aktuellen Situation im Dauereinsatz laufen. Liegt es am 3D-Drucker oder am Anwender…
 
An der Bremer Jacobs University wurde gerade der größte Delta-3D-Drucker der Welt konstruiert. In seinem Inneren können Kunststoffbauteile mit einem Radius von 1,5m und einer Höhe von 2m entstehen. Geistiger Vater des Giganten ist Yilmaz Uygun. In dieser Folge erläutert der Professor, welche Kunststoffe in welcher Geschwindigkeit und mit welcher Pr…
 
Mit 3D-Druck Probleme lösen wäre mal ein guter Anfang. 3D-Druck hat ganz viele Vorteile, aber welche Probleme werden schlussendlich gelöst? Jeder weiß, dass Gewichtsersparnis, aus 5 mach 1 Bauteil, viele Werkstoffe, schnellere Lieferzeit, Konstruktionsfreiheit und viele mehr machbar ist. Warum wird 3D-Druck dann nicht so häufig eingesetzt? Kann es …
 
Die Basics kennt jeder, hier Tipps wie man richtig startet Wie fange ich jetzt an mit der Konstruktion für mein Bauteil, das 3d-gedruckt werden soll? Auf was muss ich achten? Welche Fehler sollte ich nicht tun und wo gibt es eine gute Anleitung? Viele Fragen werden heute in dieser 3D-Druck Podcast Folge geklärt. Viel Spaß. Weitere Links 3D-Druck Pr…
 
So finden Sie jede 3D-Druck Anwendung im Unternehmen Welche ist die richtige Strategie, um verborgene Anwendungen für 3D-Druck im Unternehmen zu finden? Part Screening? Zwei Tage den Konferenzraum belegen? Eine 3D-Druck Schulung? Oder eine ganz andere Strategie, die immer hervorragend funktioniert, solange diese genauso umgesetzt wird wie aufgezeig…
 
Ist der Schmerzpunkt noch nicht groß genug um zu handeln? Mittlerweile ist die Aufregung um Lieferprobleme, Fertigungsengpässen und Materialverfügbarkeit etwas abgeflacht. Sind jetzt alle Probleme gelöst, oder hört man einfach nichts mehr davon? Denken die Unternehmen schon um und haben 3D-Druck bei Kleinserien, Baugruppen und Vorrichtungen schon i…
 
Diese Fehler sollten Sie nur einmal machen. Aus Fehlern lernt man, so heißt es. Erkennt man den Fehler jedoch nicht, wird es schwer die eigene Handlung zu verändern, um das Ergebnis zu verbessern. In dieser 3D-Druck Podcast Folge geht es nicht um die Fehler, die alle kennen, sondern um diese, die noch im Verborgenen liegen. Viel Spaß mit dieser Fol…
 
Wenn man mit 3D-Druck das nächste Level erreichen will. Es geht bei vielen Unternehmen nicht mehr darum, ob man einen 3D-Drucker kauft, sondern eher welchen 3D-Drucker. Wenn man dieses Level schon erreicht hat, möchte man die Anlage natürlich auch auslasten und weiterkommen. Doch genau dort scheitern viele. 3D-Druck bleibt die Arbeit nebenbei, die …
 
Viel in 3D-Druck investiert aber die Maschinen laufen nicht oft genug. Wenn Sie ein 3D-Druck oder Additive Manufacturing Innovationscenter oder Technologiecenter im Unternehmen haben und dieses noch immer auf Anwendungen von anderen Abteilungen wartet sowie in den Startlöchern steht, aber die PS nicht auf die Straße bringt, sollten Sie diese 3D-Dru…
 
5 Tipps die wenig mit Technik zu tun haben, dafür mit Mindset. Geht es um die additive Konstruktion, so kennt man viele Beispiele aus Anwenderberichten, von Messen und Zeitschriften. Bauteile selbst zu konstruieren, fällt einem dann doch wieder schwer, weil man nicht weiß wo der nächste Klick im CAD sein muss, um ans Ziel zu kommen. Keine Sorge, in…
 
Es gibt wohl kaum ein Rezept für Bauteile, dass so nachhaltig ist wie dieses: Man nehme beispielsweise Holzspäne, ergänze sie mit ein paar Additiven und setze dann einen Pilz darauf an, der lignocelluloses Material mag. Anschließend fülle man die Masse in Kartuschen und bringe sie mittels Delta-3D-Drucker in Form. Nun wird gewartet, bis das Pilzmyc…
 
Realtalk: Hat sich die Branche das selbst zu zuschreiben? Bei 3D-Druck geht es immer um noch schneller, weiter höher, mehr Materialien, größere Bauräume und noch einfachere Bedienung. Es geht darum der Erste und Beste zu sein. Das hat nicht nur Vorteile, wie die aktuelle Situation zeigt. Damaliger „Größenwahn“ wird heute zur eigenen Herausforderung…
 
Betriebsmittel, die sofort 3d gedruckt werden können. Egal ob Vorrichtungen, Messaufnahmen, Sensorhalter, Gehäuse, Adapter, Anschläge, Greiferfinger, Montageerleichterungen, Prozesshilfen, Griffe, Abdeckungen, Spannmittel und … Im Maschinenbau gibt es nicht nur Prototypen, sondern besonders viele Betriebsmittel die oft 1zu1 3d gedruckt werden könne…
 
Es ist schnell, verursacht vergleichsweise geringe Stückkosten, erlaubt große Bauräume, biete eine breite Materialauswahl, verlangt kaum Stützstrukturen und verursacht keine Spannungen im Bauteil: das BinderJetting.Durch diese Vorteile wird das Verfahren zum Herausforderer des bisherigen Platzhirsches in der Industrie: dem pulverbettbasierten Laser…
 
Genau so fährt man das Thema 3D-Druck vollkommen gegen die Wand. Das Risiko einer Fehlinvestition bei 3D-Druck besteht immer dann, wenn zwei oder drei Faktoren bezogen auf die eigene Situation außeracht gelassen werden. Beim Kauf einer konventionellen Fertigungsanlage wird eine Investition oft genau geprüft, nicht so jedoch bei Metall 3D-Druck. In …
 
Was sind die nächsten Schritte nach dem Kauf? Der 3D-Drucker steht in der Entwicklung, Fertigung oder Lehrwerkstatt. Der Hype um den Drucker ist vorbei, die ersten Teile sind gedruckt. Was ist jetzt zu tun? Was sollten oder müssen die nächsten Schritte sein? Vielleicht fehlt auch das konkrete Ziel, das erreicht werden kann. Viele Ansätze gibt es in…
 
Beim ersten Blick auf die Fahrräder der Bike-Manufaktur Urwahn traut man seinen Augen nicht: Beim Rahmen fehlt das durchgehende Sattelrohr! Das spart nicht nur Gewicht, es bietet obendrein Federkomfort.Realisierbar wird diese außergewöhnliche Formgebung mit Hilfe der additiven Fertigung: Außer dem Bereich unter dem Sattel stammen auch Steuerrohr, A…
 
Stolpersteine im 3D-Druck, die Sie vermeiden sollten Hätte mir vorher jemand gesagt, dass das mit der #AdditivenFertigung und #3DDruck so einfach geht, hätte ich das schon viel früher gemacht. Ein typischer Satz den man hört, wenn man Stolpersteine und Hürden auf dem Weg zur erfolgreichen Implementierung von 3D-Druck von Beginn an aus dem Weg räumt…
 
Vorgespräch zum Event-Vortrag: Keep it Rollin - The European Railways and their needs. Wo liegen gerade jetzt die größten Entwicklungspotentiale in der Additiven Fertigung? Wo wird #3DDruck zukünftig eine wichtige Rolle spielen? Genau diese und viele weitere Fragen habe ich an Stefanie Brickwede von Mobility goes Additive e.V. gestellt. Freuen Sie …
 
Gedruckte Teile sehen nicht immer so aus, wie sie aussehen sollten. Das wissen sowohl private als auch gewerbliche Anwender der jungen Technologie.Alleine beim Schmelzschichtverfahren gibt es etliche, regelmäßig auftauchende Fehlerbilder. Da werden beispielsweise plötzlich Fäden gezogen, es kommt zu Materialverzug oder einzelne Schichten haften nic…
 
Wichtige Hinweise, um den Bauteilpreis anzupassen. Irgendwann ist jeder schonmal erschrocken, wie teuer 3D-gedruckte Bauteile sein können. Dabei hatte man Hoffnung die „neue Technologie“ würde auch die Kosten der angefragten Teile auf einmal halbieren, ohne etwas tun zu müssen, außer das Herstellverfahren zu wechseln. Doch das funktioniert nicht ei…
 
Vorgespräch zum Event-Vortrag: Der 3D-Druck Markt in Zahlen Welche Herausforderungen sind immer noch die größten für Unternehmen, die 3D-Druck einsetzen wollen? Was wird heute immer noch falsch gemacht, wofür es bereits eine gute Lösung in der Additiven Fertigung gibt? Genau diese und viele weitere Fragen habe ich an Matthias Schmidt-Lehr von AMPOW…
 
Es braucht drei Zutaten: PMMA-Pulver, reichlich Bindemittel und ganz viel Know-how. Damit lassen sich dichte und belastbare Kunststoffteile mit feinsten Konturen per Binder Jetting additiv aufbauen. Das Unternehmen Additive Elements aus Planegg bei München macht es vor. Details zum Material und zum Verfahren erläutert in dieser Folge Entwicklungsle…
 
Vorgespräch zum Event-Vortrag: Die automatisierte Additive Fabrik 4.0 Welche Herausforderungen sind immer noch die größten für Unternehmen, die 3D-Druck einsetzen wollen? Was wird heute immer noch falsch gemacht, wofür es bereits eine gute Lösung in der Additiven Fertigung gibt? Genau diese und viele weitere Fragen habe ich an Dr. Karsten Heuser vo…
 
Loading …

Kurzanleitung